· 

Rückblick auf einen gelungenen Aktionstag

Am vergangenen Sonntag 10.11.2019 hatten wir hohen Besuch. Uli Klocke (8. Dan) und Ulla Ließmann (4. Dan) waren bei uns und gaben im Rahmen eines kleinen Aktionstages des NWJV eine Trainingseinheit zum Thema "Bewegt älter werden mit Judo".

 

Zu diesem Aktionstag waren alle eingeladen, ob sie schon Erfahrung mit Judo hatten oder auch nicht. Und so kam es, dass an diesem Tag eine bunt gemischte Gruppe auf unserer Matte stand. Während einige zum ersten Mal mit Judo in Kontakt kamen, bereiteten sich andere auf ihren 3. Dan vor.

 

Nach einer von Ulla geleiteten Aufwärmeinheit, die sowohl die Muskeln, als auch das Hirn ein wenig in Schwung brachte, ging es ans Judo. Uli begann seine Einheit zunächst mit einigen Übungen zum Thema Fallen, bei denen es vor allem darum ging, ein Gefühl zu entwickeln und zu lernen, seinen Körper vor Verletzungen zu schützen. Insbesondere für die Teilnehmer mit Vorerfahrung war es spannend, aber auch schwierig, einmal die Perspektive eines älteren Neueinsteigers einzunehmen und sich der so vertrauten Fallschule auf andere Weise zu nähern.

 

Im weiteren Verlauf des Aktionstages wurden einige Techniken so geübt, wie man es vor allem mit älteren Anfängern angehen kann, um ihr Vertrauen in die gelernte Falltechnik und den eigenen Partner zu stärken. Besonders überraschend empfanden es einige, dass es in diesem Zusammenhang zunächst damit begann, Uke nicht durch Festhalten zu sichern, sondern sein eigenes Tempo ohne Unterstützung von Tori finden zu lassen.

 

Auch die Wahl der Techniken überraschte zunächst, da Würfe gewählt wurden, die gemeinhin als eher schwierig gelten, in der gezeigten Variante aber gerade für Einsteiger sehr gut zu bewältigen waren.

 

Den Abschluss der Judoeinheit bildeten kleinere Zweikampfspiele im Boden, die zum einen eine Vorform des Randori darstellten und zum anderen die Teilnehmer wie von selbst in die ersten Haltegriffe führte.

 

Nach einigen kurzen Dehnübungen mit Ulla beendeten wir den Tag mit dem Gefühl, viele spannende neue Dinge gelernt zu haben und einiges für das eigene Training mitnehmen zu können.

 

Besonders aufgrund der durchmischten Gruppe hatten wir alle viel Spaß zusammen und konnten wieder einmal beobachten, dass Judo wirklich als Sport für Jedermann gestaltet werden kann. So waren alle begeistert, dass keiner vorgeführt oder über die persönliche Leistungsgrenze hinaus belastet wurde, aber trotzdem jeder das Gefühl hatte, etwas für sich und seinen Körper getan zu haben. Vielen Dank an die beiden Referenten!

Kontakt

Trainingsort

Turnhalle der Eichendorffschule

Heißener Str. 74

45359 Essen

 

MAIL: info@judo-sgs.de

Postanschrift   (Geschäftsstelle)

Sport-Gemeinschaft Essen-Schönebeck 19/68 e.V.

Ardelhütte 166b

45359 Essen

 

MAIL: mail@sg-schoenebeck.de

TEL:   0201 / 675959

FAX:   0201 / 8659081

Trainingszeiten

(außerhalb der Schulferien)

KINDER UND JUGENDLICHE
Montag 17:30 - 19:00
Donnerstag 17:30 - 19:30
   
ERWACHSENE
Montag 19:00 - 20:30

Hier findest Du uns auch: